Leserkommentare zum Buch



22.10.2010: Interview von Pauli in Toshi´s Tages Mau !!!

Vielen Dank an Helga und die Tütenohren!


Lieber Pauli,
da hast Du aber ein schönes Katzastrophen-Buch geschrieben, ich hab' mich köstlich amüsiert.
So eine schwarze Plaudertasche wie Du hatte ich auch mal. Leider ist mein Mohrle viel zu früh zu Schleimy, Svennie & Co. gegangen.
Dein Buch steht jetzt im Bücherregal direkt neben dem von Svennie Glückspilz.

Leider hast Du den Buchrücken nicht beschriften lassen - aber mehr hab' ich auch nicht dran auszusetzen! :-)


konnte dein Buch leider nicht weiterlesen, da mein Kind es

sich gleich gegriffen hat und nach dem lesen der ersten Seiten gleich damit in ihrem Zimmer verschwand....

Scheint aber gut zu sein, sonst hätte ich es gleich zurück bekommen.


3 Leser und ich sind hier einer Meinung: Pauli ist der Autor des Jahres. Der "Mauslitzerpreis" ist ihm sicher. Was der Kerl so alles erlebt hat. Und wenn in Zukunft eine "Zuckermaus" bzw. die/der Dosie Angst vorm Piksen hat, sei ihm Paulis Erfahrungen warm ans Herz gelegt.

Also Kollege Pauli (von der schreibenden Zunft), Du hast uns viel Spaß bereitet


Zu schön welche Kosenamen der Pauli seiner Kumpeline Lissy zugedacht hat. Am Meisten gelacht habe ich über "Panzerkreuzer"


Alles ist mit soviel Liebe gemacht!:) Selbst oben rechts auf der Rechnung hinterließ Pauli seine Spuren.

Und eben hörte ich in der kleinen CD rein. Nein, so viel Quasseln, vor allem in solcher Lautstärke tun

meine Katzen nicht. Danke lieber Pauli, ebenso für das Autogramm im Büchlein. :)

Die CD muss ich unbedingt mal meinen Katzen vorspielen....
Auch das Buch mit dem wunderschönen Lesezeichen ist mit soviel Liebe gemacht.


Hallo,
wir haben beide schon ausgiebig gelesen - süßes Buch! Selten eine so liebevolle Aufmachung gesehen, vor allem die CD ist der Hit ;-)


die hälfte hat frauchen mir schon vorgelesen - ich mag pauli

... und das lesezeichen

... und seinen aus(nach-)druck der eifersucht in der küche *hrhr* 

- eine lesermeinung über Facebook


...da hab ich doch fast meine Bahnstation verpasst, weil ich so vertieft in Pauli´s Geschichten war und immer wieder schmunzeln musste. Danke für den kurzweiligen Weg zur Arbeit!


Ich bin zwar nicht der schnellste Leser.... aber die Katzastrophen habe ich schon fast ausgelesen. Das liegt zum einen daran, dass sich diese "Geschichten" einfach so heiter weglesen. Es gibt Bücher, da tut man sich schwer beim Lesen. Das ist bei Ihrem Büchlein nicht der Fall. Mir gefällt das Büchlein sehr gut! Diese Ansammlungen von Anekdoten aus der Sicht einer Miez erzählt ist wirklich sehr erfrischend und witzig.
Ich wäre in JEDEM Fall dafür, dass Sie einen zweiten.....dritten Teil schreiben!! Die möchte ich dann auch bitte haben  :o))

Ich habe übrigens Pauli´s maunzen mal meinen Miezen vorgespielt...... die drapierten sich alle um mich herum und sahen mich ganz verwundert an.
Die Fragezeichen über den Köpfen konnte man richtig sehen :o))